LIVE!

Info-Webinar inklusive Q&A

Beckenboden-Yoga-Ausbildung

mit Sarah Lucke und Tamara Lenherr

am 4. August 2024 um 19:00 Uhr

Als Yogalehrerin (auch angehende)

Beckenbodenexpertin werden und für mehr Sicherheit und Kompetenz im Yogaunterricht sorgen.

 

In diesem Webinar erfährst du, wie du bei dir selbst und deinen Schüler*innen durch Beckenboden-Yoga tiefe Transformation bewirken und in ein erfüllteres Leben eintauchen kannst.

03 Tiefes Beckenbodenbewusstsein

03 Mehr Sicherheit im Unterrichten

03Weibliche Urkraft erwecken

03Stabilität und Freiheit

03Mehr Tiefe und Präsenz

Möchtest du tiefes Wissen über den Beckenboden erlangen?

Innerhalb eines Jahres erfährst du den Beckenboden in ungeahnter Tiefe, lernst ihn physisch und energetisch zu vernetzen, dein Wurzelchakra zu stärken und bekommst mehr Sicherheit und Kompetenz im Yoga-Unterricht.

Deine Dozentinnen

Tamara Lenherr

Sarah Lucke

Begründerin der Beckenboden-Yoga-Ausbildung, Yogalehrerin BDY/EYU, RetreatleiterinAutorin, Beckenbodentrainerin, Faszien-Yoga-Lehrerin, StimmEnergetics Practitioner und Mutter von zwei Mädchen. Praktiziert Yoga und Meditation seit 2002. Ihr Lehren ist geprägt durch eine Synthese der spirituellen, meditativen Anbindung und anatomisch fundierten Ausrichtung in liebevoller Achtsamkeit. Eine gut geerdete Spiritualität ist ihr ein Anliegen. Unterrichtet Yoga seit 2005.

Tamara Lenherr

Tamara Lenherr

Ausbilderin / Erwachsenenbildnerin, Beckenboden-Yoga-Ausbildung bei Sarah Lucke, Pranayama (YA300) und ChiYoga- Ausbildung (YA500) bei Luna Schmidt, Dozentin in der Yogaausbildung von BodyMindSpirit, Mutter von zwei Jungs und Primarlehrerin. Praktiziert Yoga und Meditation seit 2004. Ganzheitlich zu vermitteln und die verschiedenen Ebenen unseres Seins anzusprechen und zu verbinden ist ihr ein Anliegen. Unterrichtet Yoga seit 2010.

Sarah Lucke ist bekannt aus…

DYF cover

Erfahrungen der Teilnehmerinnen

Mit Erlaubnis dieser Teilnehmerinnen haben wir ein paar Ausschnitte aus den Abschlussgesprächen der Beckenboden-Yoga-Ausbildung in dem folgenden Video zusammengeschnitten.

Falls das Video hier nicht angezeigt wird, findest du es bei YouTube.

 

Lerne, diese einzigartige Methode für dich zu nutzen

Yogaausbildung und Fortbildung (300 UE) mit intensiver Selbsterfahrung und persönlicher Betreuung über ein ganzes Jahr

Tiefer eintauchen

Den Beckenboden anatomisch und energetisch in der Tiefe erfahren durch ganzheitlichen Yoga.

Ob du Yogalehrerin werden möchtest, schon Yogalehrerin bist oder einfach nur dir selbst etwas Gutes tun möchtest: Diese Fortbildung und Ausbildung mit Fokus auf den Beckenboden lässt dich dein Wunderkraftwerk in der Tiefe erleben und optimal mit deinem gesamten Körper vernetzen.

Du erfährst physiologische, psychologische und feinstoffliche Zusammenhänge, die dich und deine Teilnehmer*innen mehr in ihre innere Mitte führen.

Die Mischung aus Live-Seminaren, E-Learning und individuellem Üben hilft, die Ausbildungsinhalte wirklich zu integrieren.

Beckenboden-Yoga beinhaltet ein ganzheitliches und entspanntes Beckenbodentraining für einen lebendigen Beckenboden, ist aber viel mehr als das. Es ist in vielerlei Hinsicht die Basis vom Yoga.

Teilnehmerstimmen:

Sarah hat sehr fundierte und detaillierte anatomische Kenntnisse und unterrichtet dabei mit ganz viel Herz und Tiefe. Für mich ist die Ausbildung ein riesengroßer Schatz. Durch die Öffnung des Wurzelchakras durfte ich tiefe Heilung erfahren und kann nun endlich mein Potential in die Welt bringen. Eine ganz besondere Ausbildung…

Anke Kirwel

Beckenbodentherapeutin, Physiotherapeutin

Vor über einem Jahr habe ich mein erstes Praxisseminar mit Sarah gemacht, das mich tief und nachhaltig berührt hat. Ich habe da bereits vom Beckenboden Yoga als dem mir noch fehlenden Puzzleteil gesprochen. Jetzt, etwas mehr als ein Jahr später, darf ich am formellen Ende der Ausbildung auf ganz Vieles blicken, dass sich dadurch vervollständigt, geklärt, bestärkt und verfeinert hat. Ich kann die Ausbildung in ihre Vielschichtigkeit und dem ganzheitlichen Ansatz allen von ganzem Herzen weiter empfehlen.

Tamara Lenherr

Yogalehrerin

Erst durch die Beckenboden-Yogaausbildung wurde das Thema Yoga für mich so richtig rund. Ich verstehe nun noch mehr die Zusammenhänge im Körper, die Rolle des Beckenbodens und seine Verbindung zum Körper und zur Wirbelsäule. Ich bin sehr dankbar, die Chance bekommen zu haben an der Ausbildung teilzunehmen und tiefer in das Thema Beckenboden einzutauchen. Sarah hat uns durch eine wunderbare Zeit geführt, mit viel Zeit für Austausch und fürs gemeinsame Praktizieren. Die fachlichen Inhalte konnte Sarah sehr schön und abwechselnd einbauen. So ergab sich immer wieder die Möglichkeit, von der Theorie ins eigene Spüren zu kommen. Nach der Ausbildung kann ich ganz bewusst meinen Beckenboden im Alltag und im Yoga integrieren und ihm positive Aufmerksamkeit schenken.
Sabrina Erath

Yogalehrerin und Sozialarbeiterin

Beckenboden-Bewusstsein

Den Beckenboden und seine Anatomie differenziert wahrnehmen, entspannen, aktivieren und integrieren. Mit dieser Ausbildung dringst du in ungeahnte Tiefen deines Beckenbodens vor.

Yoga

Die energetische und physische Bedeutung des Beckenbodens im Yoga. Yoga-Wissen: Asana-Alignment, Philosophie, Atem, Meditation, Entspannung, feinstoffliche Aspekte (Mula Bandha, Chakren, Pancha Kosha, Nadis, Sushumna / Zentralkanal, Shiva und Shakti, u.v.m). 

Asana-Alignment

Du lernst, die Übungen auf eine rücken-, beckenboden- und gelenkschonende Art auszuführen. Durch eine tensegral-helikale Aufspannung mit dem integrierten Zentrum Beckenboden erlangst du eine ökonomische Kraftnutzung, die dir gleichzeitig Stabilität und Leichtigkeit in kraftvollen Asanas bringt.

Beckenboden-training

Grundlagen des entspannten, ganzheitlichen Beckenbodentrainings und Wissenswertes zum Thema Beckenboden.

Beckenbodentraining

Grundlagen des entspannten, ganzheitlichen Beckenbodentrainings und Wissenswertes zum Thema Beckenboden.

Anatomie und Physiologie

Der Beckenboden und seine myofaszialen Verbindungen im Körper. 

Faszienarbeit

Einführung in Faszien und myofasziale Selbstmassage.

Meditation

Achtsamkeitsmeditation ist ein wichtiger Grundpfeiler in dieser Yoga-Ausbildung.

Psyche, Entspannung und Erdung

Einbeziehung von Psyche und Nervensystem für die optimale Beckenboden-Entspannung. Vagus-Aktivierung. Erdung und Stabilität durch den Beckenboden.

Atem, Stimme und Heilarbeit

Einführung in sanfte Atemarbeit und energetische Stimmarbeit. Energien fließen lassen. Sanfte Pranalenkungen. Einflüsse von verschiedenen Heilmethoden.

Chakra-Reise

Du wirst lernen, wie du nicht nur deine unteren Chakren, sondern alle sieben Hauptchakren stärkst und befreist. Dies ist pure Heilarbeit für dein Leben und kann sehr tief und befreiend wirken.

Steigerung der Unterrichtsqualität

Dein Yogaunterricht erfährt eine Qualitätssteigerung durch ein besseres anatomisches Verständnis und mehr Präzision in der Ausrichtung.

Internes Online-Portal

E-Learning,  Austausch,  Ausbildungs-Dateien und Erfahrungsberichte zwischen den Seminaren. Wahlweise auch mit App.

Inklusive App

Mit der Ausbildungs-App kannst du überall auch offline lernen.

Übungshandbuch

Gebundenes Ausbildungshandbuch (über 160 Seiten) mit hervorragenden anatomischen Bildern (aus dem Prometheus / Thieme Verlag) und detaillierter Anleitung von ca. 70 Yogaübungen, sowie weiteren Inhalten wie z.B. Chakra-Steckbriefe.

Persönliche Betreuung

Auf alle individuellen Fragen im Ausbildungsportal wird innerhalb kürzester Zeit eingegangen.

Beckenboden-Yogakurs

Zur optimalen Integration in die Praxis und Vertiefung gibt es zwei kostenfreie und obligatorische Durchläufe des zehnwöchigen Beckenboden-Yoga-Onlinekurses. Der Onlinekurs steht auch in Zukunft unbegrenzt zur Verfügung.

Kurskonzept

Inklusive Konzept für einen 10-wöchigen Beckenboden-Yoga-Kurs. Gleich nach der bestandenen Abschlussprüfung kannst du loslegen und eigene Beckenboden-Yoga-Kurse anbieten.

Zertifikat

Zertifikat als Beckenboden-Yoga-Lehrerin bei Kompetenznachweis (Lehrprobe). Die Teilnahme am Zertifizierungsprozess ist freiwillig. Es kann auch ohne Prüfungen / Zertifikat an der Ausbildung teilgenommen werden.

Vernetzung

Alle zertifizierten Beckenboden-Yoga-Lehrerinnen werden  mit Verlinkung auf beckenboden-yoga.com gelistet. Nach der Ausbildung gibt es ein internes Portal für alle zertifizierten Beckenboden-Yoga-Lehrerinnen zum Austausch und mit aktuell gehaltenen Informationen sowie jährlichen Treffen.

NEU: 3 Möglichkeiten für alle Bedürfnisse

Online Basis Ausbildung

  • 8 Ausbildungs-Wochenenden mit Sarah Lucke live per Zoom
  • Online-Ausbildungsportal mit E-Learnings, Dateien etc.

    Inklusive

    App für Ios und Android
    • gedrucktes Ausbildungshandbuch (über 160 DIN A4 Seiten inkl. ca. 70 Asanas detailliert beschrieben)
    Beckenboden-Yoga-Onlinekurs
    Kurskonzept (in der Basis Ausbilung ausschließlich für den privaten Gebrauch)
    • selbstständige Vernetzung in Kleingruppen und mit Übungspartnerinnen
    • mind. 1 Jahr Zugang zum Ausbildungsportal

    Online Mastery Ausbildung

    • 12 Ausbildungs-Wochenenden mit Sarah Lucke live per Zoom
    • Online-Ausbildungsportal mit E-Learnings, Dateien etc.

    Inklusive Online Basis Ausbildung + zusätzlich:

    • Persönliche Betreuung von Sarah Lucke durch monatliche Online-Treffen in kleiner Frauengruppe
    • 3 Mastery Immersion Wochenenden
    • 1 Leadershiptraining Wochenende im Gutshaus Parin
    • 6 Zoomcalls
    • Persönliche 1:1 Zwischengespräche
    • Kurskonzept mit Recht zur Nutzung für eigene Beckenboden-Yoga-Kurse
    • Zertifizierung möglich (freiwillig)
    • Listung als Beckenboden-Yoga-Lehrerin
    • Beckenboden-Yoga-Lehrerinnenportal nach der Ausbildung
    • Onlinetreffen nach der Ausbildung

    Präsenz Ausbildung Schweiz

    • 10 Ausbildungs-Wochenenden mit Tamara Lenherr vor Ort in Trogen
    • Online-Ausbildungsportal mit E-Learnings, Dateien etc.

      Inklusive Online Basis Ausbildung + zusätzlich:

      • Persönliche Betreuung von Tamara Lenherr über 12 Monate in Frauengruppe von max. 14 Teilnehmerinnen
      • 3 Zoomcalls
      • Persönliche 1:1 Zwischengespräche
      • Zertifizierung möglich (freiwillig)
      • Kurskonzept mit Recht zur Nutzung für eigene Beckenboden-Yoga-Kurse
      • Listung als Beckenboden-Yoga-Lehrerin
      • Beckenboden-Yoga-Lehrerinnenportal nach der Ausbildung
      • Onlinetreffen nach der Ausbildung

      Teilnehmerstimme:

      Ich habe die Beckenbodenyoga-Ausbildung während meiner dritten Schwangerschaft gemacht – und das war mein Glück. Die Ausbildung, kombiniert mit meiner damit verbundenen intensiven Yogapraxis, hat mich durch die bisher anstrengendste Phase meines Lebens gebracht. Möglich war das durch Sarahs wunderbare Anleitung, ihre wertschätzende Art und ihr großes Wissen.

      Ich selbst bin kein sehr spiritueller Mensch und habe dennoch die spirituellen Anteile der Ausbildung besonders genossen und von ihnen profitiert. Die Verbindung zur Erde zu spüren und die Zusammenhänge von Beckenboden, Körper und Seele zu erforschen, hat mich durch eine persönliche Krise getragen und wird meinen Werdegang sicher weiter nachhaltig beeinflussen. Sarah vereint evidenzbasiertes Wissen zu Anatomie und Alignment mit spirituellen Anteilen, was die Ausbildung für mich so passend und wertvoll gemacht hat.

      Ich habe die gesamte Ausbildung pandemie- und schwangerschaftsbedingt online absolviert, was wunderbar funktioniert hat. Sarah hat eine unglaubliche Präsenz – auch allein per Videobild und -ton. Danke für diese Möglichkeit! Ich werde Sarah und ihrer Arbeit auf jeden Fall weiter verbunden bleiben.

      Anna Sophie Pietsch

      kinderhaben.de.

       Teilnahmevoraussetzung:

      Es ist nicht wichtig, wieviel Yoga-Erfahrung du hast oder wie alt du bist.

      Wichtig ist, dass du bereit bist, dich wirklich einzulassen und dich mit dir und deinen Themen konstruktiv auseinanderzusetzen. Beckenboden-Yoga ist pure Wurzelchakra-Arbeit. Somit hat diese Ausbildung ein großes Heilungspotential für die damit zusammenhängenden Themen, die aber auch angeschaut und nicht wieder verdrängt werden möchten.

      Bei allen körperlichen Beschwerden kannst du trotzdem an der Ausbildung teilnehmen und die Übungen, die dir nicht guttun bzw. kontraindiziert sind, weglassen. Es werden genügend Übungen dabei sein, die dir sehr guttun werden. Diese Ausbildung erfordert aber besondere liebevolle Achtsamkeit dir selbst gegenüber.

      Diese Ausbildung ist kontraindiziert bei psychischen Erkrankungen!

      Ausbildungsteilnehmerinnen, die keine zertifizierten Yogalehrerinnen (mind. 2 Jahre Ausbildung) sind, müssen im Ausbildungszeitraum einen wöchentlichen Yogakurs besuchen oder Privatunterricht nehmen.

      Teilnahme-voraussetzung:

       

      Es ist nicht wichtig, wieviel Yoga-Erfahrung du hast oder wie alt du bist.

      Wichtig ist, dass du bereit bist, dich wirklich einzulassen und dich mit dir und deinen Themen konstruktiv auseinanderzusetzen. Beckenboden-Yoga ist pure Wurzelchakra-Arbeit. Somit hat diese Ausbildung ein großes Heilungspotential für die damit zusammenhängenden Themen, die aber auch angeschaut und nicht wieder verdrängt werden möchten.

      Bei allen körperlichen Beschwerden kannst du trotzdem an der Ausbildung teilnehmen und die Übungen, die dir nicht guttun bzw. kontraindiziert sind, weglassen. Es werden genügend Übungen dabei sein, die dir sehr guttun werden. Diese Ausbildung erfordert aber besondere liebevolle Achtsamkeit dir selbst gegenüber.

      Diese Ausbildung ist kontraindiziert bei psychischen Erkrankungen!

      Ausbildungsteilnehmerinnen, die keine zertifizierten Yogalehrerinnen (mind. 2 Jahre Ausbildung) sind, müssen im Ausbildungszeitraum einen wöchentlichen Yogakurs besuchen oder Privatunterricht nehmen.

      Die Ausbilderin Sarah Lucke verpflichtet sich, nach den ethischen Richtlinien und im Sinne des Berufskodex für die Weiterbildung des Forum Werteorientierung in der Weiterbildung e.V. zu handeln und ist dadurch berechtigt, das Siegel „Qualität – Transparenz – Integrität“ zu führen.

      Um auch die Qualität der ausgebildeten Beckenboden-Yoga-Lehrerinnen sicherzustellen, gibt es gewisse Zertifizierungsrichtlinien, die hier angeschaut werden können.

       

      Teilnehmerstimmen:

      Erst durch die Beckenboden-Yogaausbildung wurde das Thema Yoga für mich so richtig rund. Ich verstehe nun noch mehr die Zusammenhänge im Körper, die Rolle des Beckenbodens und seine Verbindung zum Körper und zur Wirbelsäule. Ich bin sehr dankbar, die Chance bekommen zu haben an der Ausbildung teilzunehmen und tiefer in das Thema Beckenboden einzutauchen. Sarah hat uns durch eine wunderbare Zeit geführt, mit viel Zeit für Austausch und fürs gemeinsame Praktizieren. Die fachlichen Inhalte konnte Sarah sehr schön und abwechselnd einbauen. So ergab sich immer wieder die Möglichkeit, von der Theorie ins eigene Spüren zu kommen. Nach der Ausbildung kann ich ganz bewusst meinen Beckenboden im Alltag und im Yoga integrieren und ihm positive Aufmerksamkeit schenken.
      Sabrina Erath

      Yogalehrerin und Sozialarbeiterin

      Die Beckenbodenyoga-Ausbildung bei Sarah hat mich tief berührt und mich in noch innigeren Kontakt mit allen Aspekten meines Seins gebracht. Wirklich empfehlenswert ist es für alle Yogis/Yoginis, die noch feiner an der Ausrichtung ihrer eigenen Yogapraxis arbeiten wollen. Dieser Beckenbodenyoga sollte in keiner Yogaausbildung mehr fehlen.

      Lisa Reinschmidt

      Ärztin, Yogalehrerin

      Die Ausbildung ist die perfekte Fortbildung in ganzheitlichem Beckenbodentraining für Yogalehrerinnen!